Ganz neu und stylisch " Frühstücksbereich & Lounge"
 
 
"Boulevard Madeleine"
Endlich!!! Die ersten Bilder vom "Boulevard Madeleine"!
 
 
Das neue Madeleine erleben - Die ersten Bilder
 
 
Bett & Bike-Betrieb des Jahres

Hotel Madeleine erhält Auszeichnung zum fahrradfreundlichen Gastbetrieb des
Jahres im Saarland

ADFC ehrt Saarbrücker Bett & Bike-Hotel für vorbildliches Engagement im
Radtourismus

Frankfurt am Main / Saarbrücken. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC)
hat das Saarbrücker Hotel Madeleine als fahrradfreundlichen Gastbetrieb des
Jahres 2009 im Saarland ausgezeichnet. Das Zwei-Sterne-Superior-Hotel ist
eine von deutschlandweit über 5.000 Unterkünften mit dem Bett &
Bike-Qualitätssiegel des ADFC, das einen besonderen Service für Radfahrer
garantiert. Die Auszeichnung zum fahrradfreundlichen Gastbetrieb des Jahres
im Saarland wird unterstützt vom ADFC Saarland und von der Tourismus
Zentrale Saarland.

Seit 35 Jahren betreibt die Inhaberfamilie Pink das Hotel mit 30 Zimmern in
der Saarbrücker Innenstadt. Das Haus ist seit vielen Jahren vom ADFC als
fahrradfreundliches Bett & Bike-Hotel zertifiziert. Für alle Bett &
Bike-Unterkünfte gelten feste Mindeststandards: So müssen Fahrräder über
Nacht sicher verwahrt werden; touristisches Informationsmaterial, Werkzeug
und eine Trockenmöglichkeit müssen zur Verfügung stehen. Bett &
Bike-Betriebe verpflichten sich außerdem, Gäste auch dann aufzunehmen, wenn
sie nur für eine Nacht bleiben möchten.

Ein reichhaltiges Frühstück gehört ebenfalls zu den Bett &
Bike-Anforderungen. Das Hotel Madeleine hat sein Frühstücksbuffet sogar mit
dem Bio-Siegel zertifizieren lassen. Christian Pink vom Hotel Madeleine:
"Wir haben den Anspruch, weiter zu denken als andere - und auch ganz bewusst
,querzudenken'. So haben wir irgendwann angefangen, jedem Fahrrad-Gast bei
der Abreise einen Bio-Müsliriegel und eine Flasche Wasser mitzugeben. Mit
solchen Ideen überraschen und begeistern wir unsere Bike-Gäste."

Auf der Höhe der Zeit zeigt sich das Hotel Madeleine auch beim Thema
Elektro-Fahrräder: Seit heute bietet das Madeleine als erstes Hotel in
Saarbrücken Elektro-Radfahrern Akkus zum Wechseln an. Wer den
konventionellen Pedalantrieb bevorzugt, kann sich auch direkt vom Hotel ein
hochwertiges Fahrrad ausleihen und sich damit auf den nur 300 Meter
entfernten Saar-Radweg oder den Saarland-Radweg begeben.

"Das Hotel Madeleine hat seinen Service perfekt auf die Bedürfnisse von
Radfahrern zugeschnitten. Dieses Engagement für den Radtourismus über viele
Jahre ist vorbildlich und verdient Anerkennung", sagte Nicole Gilla,
Projektleiterin Bett & Bike Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland. Ziel der
Auszeichnung sei es auch, möglichst viele Gastronomen im Saarland zu
ermutigen, ein vergleichbar hochwertiges Angebot für Radtouristen zu
schaffen.

Auch Thomas Fläschner vom ADFC Saarland sieht die Leistung des Hotels
Madeleine als einen wichtigen Beitrag zum saarländischen Fahrradtourismus:
"Unterkünfte wie das Hotel Madeleine machen Radreisen im Saarland noch
attraktiver!"

Gegenwärtig sind im Saarland 71 Unterkunftsbetriebe vom ADFC als
fahrradfreundlich zertifiziert. Zu Bett & Bike-Unterkünften zählen nicht nur
Hotels, sondern auch Pensionen, Ferienwohnungen, Jugendherbergen und
Campingplätze. Informationen über die fahrradfreundlichen Gastbetriebe und
über das Zertifizierungsverfahren bietet die Internetseite:
www.bettundbike.de

Der fahrradfreundliche Gastbetrieb des Jahres 2009 im Saarland:

Hotel Madeleine**S
Cecilienstraße 5
66111 Saarbrücken
www.hotel-madeleine.de

 
 
100% Ökostrom von Energie Saar Lor Lux

Hotel Madeleine-Hotel bezieht Ökostrom von Energie Saar Lor Lux

Das Hotel Madeleine, wird ab April 2009 zu 100 Prozent Ökostrom von den Energie Saar Lor Lux beziehen. "Der Strombezug aus erneuerbaren Energiequellen ist für uns ein wichtiger Meilenstein zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen ", so Christian Pink zu seiner Entscheidung. "Wir möchten in unserem Hotel nachhaltigen Umweltschutz betreiben.

Das Hotel erhält für die Dauer von zunächst zwei Jahren Strom über so genannte RECS-Zertifikate . Dies führt zu einer Co2 - Einsparung von ca. 17,53 Tonnen/Jahr bei 0,52 Tonnen/MWh.

Das Renewable Energy Certificate System (RECS) ist ein in 15 europäischen Ländern eingeführtes System, das anhand international kompatibler Kriterien die Produktion und den Handel mit Ökostromzertifikaten ermöglicht. RECS-Zertifikate dienen dabei als Nachweis über eine umweltfreundliche Stromproduktion. Sie können unabhängig von der physikalischen Stromproduktion gehandelt werden und sollen den Ausbau regenerativer Energien in Europa fördern.